Ein Key-Piece auf Hüfthöhe

Ein Gürtel ist weitaus mehr als nur ein nützliches Accessoire, das Hose oder Rock vom Rutschen abhält. Der Gürtel ist der nächsten Saison ein absolutes Key-Piece und richtungsweisend für den kompletten Look. Dabei geht der Trend bei Damengürteln ganz klar in Richtung Statement und Opulenz, schlicht war gestern, egal ob Taillengürtel oder Hüftgürtel.

Hoch im Kurs stehen beispielsweise Verzierungen jeder Art: Strass, bunte Kügelchen an extra Anhängern, Glitzerapplikationen, Troddeln baumeln munter am klassischen Ledergürtel. Weniger beweglich aber nicht weniger aufregend setzt sich der aktuelle Hippie-Trend fort: Ethno-Muster zieren den Gürtel und sorgen als Stickerei oder Print, mit Fell-Applikation oder ohne, für Flotter Power auf den Hüften. Ebenfalls hält sich seit gefühlten Jahrzehnten der Hype um den Nietengürtel und präsentiert sich jetzt gerne ein wenig massiver in Gold, Silber und modischem Roségold. In Sachen Metal-Chic werden Nieten nur noch übertrumpft durch die Renaissance der „Full-Metal-Belts“, bekannt aus den 90er Jahren. Wem dieses Geschmeide zu unflexibel erscheint, beweist mit einem schicken Gürtel in Metallic-Farben Stilsicherheit.